BI-Lösung zur Just-in-Time-Fertigung und Lieferabrufsituation im Automotive-Umfeld

Experten der X-CASE GmbH haben erfolgreich eine BI-Lösung für die Analyse der Just-in-Time-Fertigung und Lieferabrufsituation im Automotive-Umfeld realisiert. Dabei übernahm X-CASE die komplette Konzeption, Implementierung, fachliche Teildokumentation, Produktivsetzung und After-Go-Live-Unterstützung für den weltweit führenden Anbieter für hochwertiges Interieur im Automobilinnenraum.

Für unseren Kunden wurde ein Fertigungs- und Bestandsreporting mit SAP BW umgesetzt, das SAP-Daten aus verschiedenen SAP-Modulen (MM, PP, SD sowie der JIT-Abrufe) im Data Warehouse verknüpft und aufbereitet. Dabei werden der  Bestandsübersicht sowie bereits in Produktion befindlichen und gesperrten Mengen die aktuelle Nachfrage aus Liefer- und Just-in-Time-Abrufen gegenübergestellt. Auf Basis einer mehrstufigen Datenanreicherung, Historisierung, Verknüpfung und Aufbereitung für das Reporting wurden ein JIT-Cockpit zur Analyse der kurzfristigen Lagerreichweite und eine Übersicht der Abrufsituation zur Materialdisposition im Berichtssystem implementiert und live gesetzt. So können Engpässe in der Produktion behoben und Mengenplanungen des Produktabsatzes vorgenommen werden. Durch die BI-Lösung werden damit sowohl operative als auch Planungsprozesse in der Produktionssteuerung unterstützt.

Das X-CASE-Team führt damit eine erfolgreiche Partnerschaft mit unserem Kunden bei der Datenanalyse von Logistikprozessen fort. In der anhaltenden Kooperation sind bereits weitere Projekte hin zu einer datengetriebenen Produktions- und Logistiksteuerung in Planung.