Innovation durch enge Zusammenarbeit mit der TU Ilmenau

Als Ausgründung aus der Technischen Universität Ilmenau pflegt die X-CASE GmbH noch heute enge Beziehungen zur Wissenschaft & Forschung.

Dadurch können wir von den modernsten wissenschaftlichen Entwicklungen profitieren.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen ermöglicht einen kontinuierlichen Technologie- und Wissensaustausch von dem unsere Kunden unmittelbar profitieren.

Neben Lehraufträgen an der TU Ilmenau sowie der Vergabe und Unterstützung von Abschlussarbeiten, engagiert sich die X-CASE GmbH ebenso für studentische Projekte wie „PROBAS“ oder in universitären Vereinen wie „proWiWi e. V.“.

MKWI 2016

Die X-CASE GmbH war in diesem Jahr auf der MKWI 2016 (Multikonferenz Wirtschaftsinformatik) vertreten. Die Konferenz fand vom 09. bis 11. März 2016 an der Technischen Universität Ilmenau, unweit des Standortes der X-CASE GmbH statt. Wir sahen die Konferenz als eine sehr gute Plattform zum Austausch über aktuelle Entwicklungen von Informations- und Kommunikationstechnologien und bedanken uns bei allen Partnern und Interessenten. Die X-CASE war mit drei Vorträgen zu SAP-Themen an der MKWI beteiligt.

Nachfolgend finden Sie unsere Vortragstitel auf der MKWI. Falls Sie leider verhindert waren, aber dennoch an unseren Vorträgen interessiert sind, können Sie diese nun im Downloadbereich hier herunterladen.

 

Lutz Schmidt, Michael Natterer (X-CASE GmbH): Erarbeitung innovativer Lösungen zur Unternehmenssteuerung durch wissenschaftlich fundierte IT-Beratung.
In diesem Vortrag werden mehrere innovative SAP-Lösungen und deren wissenschaftlicher Hintergrund vorgestellt.

Sebastian Büsch (X-CASE GmbH), Volker Nissen (TU-Ilmenau), Arndt Wünscher (TU-Ilmenau): Automatische Klassifizierung von Data-Warehouse-Daten für das Information Lifecycle Management.
Der Vortrag zeigt auf, wie mittels Data-Mining-Methoden des überwachten Lernens Daten eines Data Warehouse automatisiert bewertet werden können.

Lutz Schmidt (X-CASE GmbH), Sebastian Büsch (X-CASE GmbH), Volker Nissen (TU-Ilmenau): Kontinuierliche Verbesserung von ERP-Lehrveranstaltungen.
Der Vortrag berichtet über die von X-CASE durchgeführte SAP-Lehrveranstaltung PROBAS.

Entwicklung eines HANA-Templates

Mit der innovativen In-Memory-Datenbank SAP HANA erreicht die SAP eine Vorreiterstellung im Bereich Realtime Business Intelligence (BI) mit Hilfe von hochperformanten Reporting. Obwohl die Datenbank SAP HANA technisch mittlerweile am Markt angekommen ist und als Basis für verschiedene SAP-Produkte angeboten wird, stehen kaum fertige BI-Anwendungen für HANA zur Verfügung. Mit finanzieller Unterstützung durch den ESF-Fonds konnte Stefan Ritter im Rahmen der Personalförderung das Projekt „HANA-Template“ umsetzen. Auf Basis der In-Memory-basierten Datenbank konnten BI-Applikationen mit nativen Datenbankobjekten für spezielle Anwendungen im Bereich Logistik und Vertrieb erstellt werden. Mit einem wissenschaftlich erarbeiteten Leitfaden unter Betrachtung von Akzeptanzfaktoren und Use Cases kann die Integration und Einführung der In-Memory-Technologie erleichtert werden. Mit den Forschungsergebnissen dieser Eruierung können Innovationen im Bereich BI in Zukunft umfassend eingeordnet werden. Der Leitfaden ermöglicht eine Abwägung von Nutzen und Risiken von BI-Innovationen. Dadurch kann die X-CASE GmbH dem Kunden einen besseren Service anbieten und Innovationsentscheidungen begleiten.

 

Chlamys

Das Projekt wird durch den Freistaat Thüringen gefördert und durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

 

Gesamtthema: Identifikation und Monitoring von Wirt-Signaturen bei akuter respiratorischer Infektion von Kälbern mit Chlamydia psittaci (Cp)

Teilthema: Entwicklung der Softwaretools zur Prozesskontrolle, Auswertung und Visualisierung

 

Highomics

Gemeinsam mit Entwicklern der Jenaer CyBio AG sowie Biochemiker und Dermatologen des Jenaer Universitätsklinikums entwickelt X-CASE eine Forschungsplattform zur automatisierten Hochdurchsatz-Biomarkersuche. Getestet wird die neue Technologie an den Proben von klinisch umfassend charakterisierten Patienten mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis.

 

Information Lifecycle Management

Information Lifecycle Management (ILM) sorgt für die kostengünstige Verwaltung der Daten entsprechend ihres Wertes. Daten, die eine hohe Nutzungshäufigkeit aufweisen, verbleiben auf den schnellen kostenintensiveren Speichermedien der operativen Systeme (Online). Für Daten, auf welche in unregelmäßigen Abständen zugegriffen wird, eignet sich der Einsatz der Nearline Storage (NLS)-Technologie.

Die X-CASE GmbH hat ein Konzept entwickelt, welches die kostengünstige Verwaltung von Data Warehouse Daten ermöglicht. Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link oder kontaktieren Sie uns.

ProWiWi ist das Netzwerk für Unternehmer, Wissenschaftler und Studenten und macht sich stark für den Verbund von Wirtschaft und Wissenschaft.

Getragen von diesem Leitmotiv bietet der gemeinnützige Verein Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen unbürokratische Instrumentarien für vielfältige Austauschprozesse mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Als Vorstandmitglied unterstützt Dr. Ing. Lutz Schmidt (Geschäftsführer X-CASE GmbH) dieses Projekt und steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

www.tu-ilmenau.de/prowiwi

Wirtschaft trifft Wissenschaft

An der Technischen Universität Ilmenau finden über das Semester verteilt Vorträge zu Themen aus dem wirtschaftlichen Alltag in Unternehmen statt. Die Vortragenden sind Unternehmensvertreter aus verschiedensten Bereichen und Branchen.

Die Ringvorlesung bietet Studenten und Unternehmen die Möglichkeit zum Wissensaustausch und gibt einen Einblick in die Praxis Thüringer Unternehmen.

Die Ringvorlesung ist eine Kooperation von sci e.V. und ProWiwi e.V., unterstützt durch Dr. Ing. Lutz Schmidt, Geschäftsführer der X-CASE GmbH.

Falls Sie Interesse haben bzw. Näheres erfahren möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter info@remove-this.x-case.de

Ansprechpartner: Dr. Ing. Lutz Schmidt

PROBAS ist ein Projektseminar für betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme, dessen Ziel es ist, den Studenten der Technischen Universität Ilmenau praxisnahes Wissen über das Anwendungssystem "SAP® ERP" sowie "SAP® BW" zu vermitteln.

Im Rahmen der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2010 wurde PROBAS durch den SAP-Arbeitskreis Hochschulen e.V. mit dem ersten Preis in der Kategorie Studentische Projekte ausgezeichnet. 

Lehrverantwortlicher der TU Ilmenau ist Prof. Dr. Volker Nissen, Leiter des Fachgebiets Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen.

Dr. Lutz Schmidt, Geschäftsführer von X-CASE, hat die Veranstaltung initiiert und leitet diese auch als Gastdozent der Universität. Die X-CASE GmbH unterstützt das Projekt finanziell und durch erfahrene SAP-Berater.

http://www.probas.de

Bist du fit genug für 5 Tage Programmierabenteuer?

 

Dann ab ins BOOTCAMP

 


Termin: zwischen 01.08. und 15.10.2017

Dauer: 5 lange Tage

Ort: 50 m vom Campus entfernt

 

⇒ Keine Spieleprogrammierung, aber trotzdem spannend 

⇒ Keine Stino-Webpage, sondern mobile Businessanwendungen    

⇒ Programmierung rund um ERP, SAP, Cloud und On-Premises 

 

Jetzt anmelden unter: markus.ehrhardt@remove-this.x-case.de

 

 

 

 

Programmiersprache und Framework bestimmen die Teilnehmer (mit)

 

 

Wähle dein Team:

 

 

Team Pro

Studenten mit Erfahrung

  • Schreiben von Konzepten
  • Designentwicklung
  • Datenbankanbindung

→ Wissensvermittlung ans Team

→ gute Bezahlung

 

 

Team Rookie

Studenten mit Wissensdurst

  • Ideen generieren
  • Oberflächengestaltung
  • Backendprogrammierung

→ kostenfreie Teilnahme

→ Praxiserfahrung

 

 

Wir bieten dir:

✔ Praxiserfahrung

✔ Individuelle Entfaltungsmöglichkeiten

✔ Erforderliches Equipment

✔ Freie Getränke von Mate bis Kaffee

✔ Zertifikat

 

Komm ins Team: markus.ehrhardt@remove-this.x-case.de

 

 

News

Experten der X-CASE GmbH haben erfolgreich eine BI-Lösung für die Analyse der Just-in-Time-Fertigung und Lieferabrufsituation im Automotive-Umfeld...

Weiterlesen

Die X-CASE GmbH lädt am 20. und 21. Oktober 2017 wieder zum Expertentreffen ein. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Thema „SAP Trends...

Weiterlesen

Die X-CASE GmbH hat einen seiner Kunden, den Weltmarktführer für Wäschereitechnik, bei der Implementierung des Moduls Produktionsplanung (SAP PP) in...

Weiterlesen